FALTUNGEN AUS BRONZE
Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020
Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

press to zoom
Bronzearbeiten aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020
Bronzearbeiten aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

Bronzearbeiten aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

press to zoom
Detail Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020
Detail Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

Detail Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

press to zoom
Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020
Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

Bronzearbeit aus der Serie "Faltungen", Britta Eriskat, 2020

press to zoom
1/9

Im Wachsausschmelzverfahren hergestellte Bronzeskulpturen (2020).

Zeichnungen in die dritte Dimension wachsen zu lassen war die Idee für dieses Projekt.
Wechselnder Lichteinfall führt zu unterschiedlich linearen Schattenspielen. Die Schatten führen ein Eigenleben.

Die Bronzen sind statisch, aber ihre Schatten bewegen sich und überkreuzen und verbinden sich miteinander.